SONeO

Nachdem Duo SONeO bei den Tagen des Exils 2016 in Hamburg ein Konzert zu dem verfemten Komponisten Ingolf Dahl gegeben hat, laden die Freunde des Stavenhagenhauses ein zu einem

Konzert am 17. Juli um 20 Uhr in der Frustbergstraße 4.

2014 gründeten die Pianistin Dorothea Ramsenthaler und die Klarinettistin Melina Paetzold das Ensemble SONeO. Die beiden jungen Musikerinnen begegneten sich während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Aufgrund der variablen Besetzung von SONeO soll ein breites und vielfarbiges Repertoire erschlossen werden. Neben der Aufführung großer Kammermusikwerke der Musikgeschichte legen die beiden jungen Künstlerinnen viel Wert auf die Erarbeitung von Werken verfemter, von den Nationalsozialisten verfolgter oder verbotener, Komponisten.

Gemeinsam mit der Bratschistin Haruka Abe erarbeiteten sie Anfang 2015 ein Triorepertoire und gewannen damit den HMT-Musikpreis. Zudem sind die beiden Musikerinnen Preisträger des Internationalen Wettbewerbs für Verfemte Musik.

Percy Stratmann

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...