Freunde des Stavenhagenhauses

Die „Freunde des Stavenhagenhauses“ bemühen sich seit 50 Jahren erfolgreich darum, das Stavenhagenhaus einmal im Monat mit einer kulturellen Veranstaltung zu beleben.

Wir richten Konzerte, Chansonabende, Lichtbildervorträge, Lesungen und Veranstaltungen für Kinder aus, zu denen jeder herzlich willkommen ist. Schauen Sie sich das Programm für das laufende Jahr an oder, noch besser, schauen Sie doch bei einer der nächsten Veranstaltungen einmal herein.

12. Juni 2017:

Stadtteilgeschichte Groß Borstel

global plus lokal –

Vortrag von Traute Matthes-Walk

Beginn 20 Uhr

 

26. Juni 2017:

Der „Ochse auf dem Dach“ und andere Verbote

Konzert, Gespräch und Multimedia-Ausstellung im Rahmen der Tage des Exils

mit Friederike Haufe und Volker Ahmels, Klavier

Beginn 20 Uhr


Wir erheben für die Veranstaltungen keinen Eintritt und für die Vereinsmitgliedschaft keinen Beitrag, sondern wir „leben“ von Spenden und freiwilligen Zuwendungen. Das ist eine Besonderheit der „Freunde…“, die von den Gründungsmüttern und –vätern ganz bewusst in der Satzung festgeschrieben worden ist. Niemand soll wegen des Geldes auf das kulturelle Angebot im Stadtteil verzichten müssen.

Jeweils im Januar wird das Programm für das ganze Jahr beschlossen und anschließend auch im Internet veröffentlicht. Falls Sie Fragen oder Anregungen zur Arbeit der „Freunde…“, zu unserem Programm oder zu einzelnen Veranstaltungen haben, sprechen Sie uns an.

 

 

Dieter Wolf
1. Vorsitzender
Tel.: 511 77 31
Fax: 513 11 354

dieterwolf44@t-online.de


Percy Stratmann
2. Vorsitzender
Tel: 553 38 49

stratmann-hamburg@t-online.de

 

Übrigens: Spenden an die „Freunde…“ sind steuerlich absetzbar!
Bankverbindung:

Haspa 1222 / 125 104 BLZ 200 505 50  IBAN DE24200505501222125104    BIC HASPDEHHXXX