Der 1. Vorsitzende vom Imkerverein Hamburg Rechtes Alsterufer, Hans Peter Lucht, übersandte dem Kommunal-Verein einen interessanten Artikel über die nach wie vor wichtige Bedeutung der Bienen, den wir unseren Lesern nicht vorenthalten möchten. Die Mitgllieder dieses Vereins kommen aus den nördlichen Bereichen Hamburgs, z.B. aus Groß Borstel, Niendorf, Lokstedt, Schnelsen und den Randgebieten von Hambrug. Herr Lucht selber ist seit über 50 Jahren Mitglied im Kleingartenverein Stadion e.V. Seine Bienenzucht steht an der Borsteler Chaussee 325.

Imkern, das ist Leben mit und in der Natur – das sagte ein Imkerkollege aus meinem Verein zu mir, und ich denke, er hat recht. Imkern ist längst kein Hobby mehr nur für Rentner. Das Naturbewusstsein der jüngeren Menschen hat sich sehr verändert, und die Berichte in den Medien über die Notwendigkeit der Honigbiene für die Bestäubung sorgen für die Popularität dieses Hobbys.Seit mehr als 60 Millionen Jahren sorgen die Bienen für die Bestäubung von 80% unserer einheimischen Pflanzen. Diese wiederum sind Nahrungsquellen für zahlreiche Tiere, die ohne diese Pflanzen aussterben würden. Wir können zwar Honig importieren aber nicht die Bestäubung der Pflanzen.Sie als Naturschützer helfen den Bienen, Wildinsekten und Hummeln, wenn Sie Ihren Garten oder auch Freiflächen mit vielen verschiedenen Blumen, Bäumen und Gräsern bepflanzen. Sie unterstützen die Natur und die Nahrungsvielfalt, wenn Sie sich als Hobbyimker mit eigenen Bienen betätigen.

Darum sollen wir Bienen halten.

Wer die spannende Welt der Bienen entdeckt, dem tun sich immer neue Fragen auf. Helfen Sie uns und der Natur. Das Land braucht Imker/Imkerinnen, kommen Sie zu uns, wir helfen Ihnen die Natur neu zu entdecken. Die Arbeit mit den Bienen lässt Sie den Alltagsstress vergessen, sie gibt Ihnen Ruhe, Erholung und ein ausgeglichenes Leben. Bedenken Sie auch, dass der Honig aus Ihrem eigenen Garten – eines der nicht industriell veränderten Lebensmittel – viel zu Ihrer Gesundheit beiträgt. Der Imkerverein Hamburg Rechtes Alsterufer mit seinen über 120 Mitgliedern veranstaltet seit mehreren Jahren Imker-Kurse, in denen Sie das Imkern als Naturschützendes Hobby erlernen können. Im Verein stehen Ihnen viele erfahrene Imker mit Rat und Tat zur Seite .Auch in diesem Jahr, ab 5.April 2017, wird wieder unter fachkundiger Leitung ein Lehrgang durchgeführt, der Sie zur Bienenhaltung und Honiggewinnung befähigen soll.

Infos erfahren Sie auf unserer Vereins Homepage, imkerverein- hamburg- rechtes- alsterufer. Anmeldungen werden unter folgender E-Mail-Adresse entgegen genommen: hplucht@imkerverein-rechtes-alsterufer.de

Hans Peter Lucht