Können Sie sich noch an die kleinen Läden mit dem davor liegenden Rasenbeet an der Ecke Borsteler Chaussee/Beerboomstücken erinnern – Schuster und Schlüsseldienst, Feinkost, Obst und Gemüse? Es war gemütlich, dort bei Sonnenschein vor dem Weinhaus zu sitzen und einen kleinen Klönschnack zu halten.

Dann kamen die Jahre, in denen das Grundstück geradezu verwilderte. Die Bauten verfielen, es wurde weder Schnee geschoben noch Laub gefegt. Die Fußgänger konnten froh sein, wenn sie heil über den Gehweg kamen. Doch auf einmal ging alles ganz schnell.

beerboomstückenIn kurzer Zeit entstand ein Neubau aus vier Reihenhäusern. Späht der Neugierige durch die Fenster, blickt er in ein helles und geräumiges Erdgeschoss. Auch die übrigen zwei Etagen scheinen großzügig konzipiert zu sein, so dass eine Familie dort viel Platz vorfindet, um sich wohlfühlen zu können. Wenn nun bald der Sommer seine wärmenden Sonnen-strahlen schickt, die Rasenfläche und die Hecke vor den Terrassen grün werden, dann haben nicht nur die Neu-Groß Bosteler aus ihren Häusern einen freundlichen Ausblick, sondern auch die Alt-Groß Borsteler können sich wieder an einem schönen sauberen Anblick der Straßenecke erfreuen.

B.P.