stavenhagenhaus_3

Versammlungsniederschrift

Der 1. Vorsitzende, Wolf Wieters, eröffnet die form- und fristgerecht einberufene Mitgliederversammlung um 20.00 Uhr.

Vor Eintritt in die Tagesordnung erheben sich die Anwesenden zu Ehren unserer verstorbenen Mitglieder, Herrn Michael Lüders (61 Jahre) und Herrn Hans Hinrichs (84 Jahre).


Zur Tagesordnung:

1.  Die Niederschrift über die Jahres-Hauptversammlung vom 13.2.2008 wird ergänzt: unter TOP 10 – Verschiedenes – wird das Fehlen des jedes Jahr im Februar herausgegebenen Jahreskalenders mit dem Wechsel des Pastors an der Gemeinde St. Peter erklärt. Das trifft allenfalls sekundär zu. Primär führte der unerwartete Rücktritt eines Vorstandsmitglieds des Kommunal-Vereins, das für die Organisation von Veranstaltungen zuständig war, zu einer erheblichen Verzögerung der Jahresplanung, die im Februar noch nicht abgeschlossen war.    
Mit dieser
Ergänzung wird die Niederschrift genehmigt.
 

2.
Es werden zwei neue Mitglieder in den Verein aufgenommen und herzlich begrüßt. 


3.  Kommunale Angelegenheiten

a.  Der neue Pastor an St. Peter, Jens-Uwe Jürgensen, stellt sich vor Ein ausführliches Portrait wird im "Mai-Boten" veröffentlicht.

b.
   Afghanistan-Hilfsaktion Frau Matthes-Walk und Herr Ashuftah, die eine Winterhilfe für Afghanistan organisiert hatten, bedanken sich für die vielen Spenden und schildern die Schwierigkeiten mit den afghanischen Zollbehörden. Solange die Spenden beim Zoll festgehalten werden, wird die Spendenaktion ausgesetzt.

c.   Hoch-Bahn-Besuch 03.04.08 –
Frau Kalla erläutert die Modalitäten der Anmeldung. Telefonische Anmeldungen wurden seit dem 12.03. bei ihr entgegengenommen. Gleichzeitig wird in der Pause nach der Versammlung eine Liste ausgelegt, in die sich Interessierte eintragen können.


4
. Verschiedenes

Es wird darauf hingewiesen, dass seit geraumer Zeit der Durchgang der Dannmeyerstraße zum Spreenende gesperrt sei.  Auch die neue Straße (noch Baustellenzufahrt) darf nicht genutzt werden. Fußgänger müssen Umwege über Borsteler Chaussee machen. Laut Behördenauskunft sei ein Ersatz für den Durchgang geplant. Herr Grabau wird sich um weitere Klärung bemühen.   

Der 1. Vorsitzende beendet den offiziellen Teil der Mitgliederversammlung um 20.35 Uhr.
Anschließend sorgt Margot Schöneberndt für einen stimmungsvollen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.