Auch im Monat Februar waren Heike von „mein regalboden“ und ihr Team fleißig. Aus Sachspenden von Kunden und Freunden erwirtschafteten sie einen Ertrag von 800 €. Der gute Zweck bestand dieses Mal darin, das Kinderhospiz „Sternenbrücke“ in Bahrenfeld zu beglücken. Mit diesem Geld soll ermöglicht werden, dass Geschwister und Eltern von schwerkranken Kindern von dem anstrengenden und traurigen Alltag eine Verschnaufpause bekommen, um sich mit einem Ausflug etwas Zeit zum Abschalten zu nehmen. Wir freuen uns über so viel Einsatz und wünschen, dass diese zweckgebundene Spende etwas Leichtigkeit in das Leben betroffener Familien bringen kann.

Zusätzlich zu diesem ehrbaren Engagement erweitert „mein regalboden“ sein Angebot, indem das „Kinderglück“ Einzug hält. Mit einem Shop-in-Shop-System begrüßen Heike und ihr Team das Kinder-Secondhand-Geschäft „Kinderglück“ im hinteren Raum des Flohmarktladens. Somit haben die Groß Borsteler endlich wieder einen Kinder-Secondhandladen direkt in ihrer Nähe.

Für alle Interessierten lohnt es sich einen Blick zu werfen…oder einmal sich selbst im Verkaufen zu versuchen: Mit dem Schnäppchenangebot „3 Wochen mieten, 1,5 Wochen zahlen“. Viel Erfolg!

D.D.