Alle Jahr wieder Frühjahrsputz. Die Hamburger Stadtreinigung unterstützt im Rahmen der Aktion „Hamburg räumt auf!“ Bürger, die mit anpacken wollen, damit ihr Stadtteil schöner wird.

Letztes Jahr hatten sich Malte und Kia Gütschow bei schönsten Frühjahrswetter auf den Weg gemacht und das Eppendorfer Moor (das ja in Groß Borstel liegt und eigentlich Groß Borsteler Moor heißen müsste!) aufgeräumt, genauer gesagt: Sie haben es vom Müll befreit. Handschuhe und Müllsäcke bekamen sie von der Stadtreinigung gestellt.

Diesmal hoffen Malte und Kia, dass sie noch ein wenig Unterstützung bekommen. Gemeinsam macht es auch viel mehr Spaß. Treffpunkt ist am Samstag, den 9.4. das Haus der Schreberjugend am Anfang der Borsteler Chaussee / Ecke Alsterkrugchaussee. Um 12.00 Uhr geht’s los.

Übrigens: Die vollen Müllbeutel werden an zentralen Sammelstellen im Stadtteil abgestellt und anschließend von der Stadtreinigung abgeholt.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...